FAQ

Das Programm des Gründerservice umfasst eine Workshop-Reihe, ein praxisbezogenes Coaching und ein branchenübergreifendes Mentoring. Das DurchSTARTer-Programm wird vom Gründerserivce der Wirtschaftskammer Kärnten durchgeführt.

Das Programm unterstützt dich bei der Entwicklung deiner innovativen Idee zu einem tüchtigen Geschäftsmodell, um einen nachaltigen und effizienten Markteintritt zu erzielen.

Bei dem DurchSTARTer-Programm gibt es Unterstützung für Jedermann. Alle Must-Have sowie -Standardthemen der Unternehmensgründung werden in Form einer Workshop-Reihe abgedeckt. Zusätzlich zu den Workshops bietet das Programm ein Hands-On-Coaching durch praxiserfahrene Coaches sowie eine direkte Branchenvernetzung mit erfahrenen Unternehmern im Rahmen eines Mentorings. Die Teilnehmer des Programmes werden auch nach Gründung weiter unterstützt. Zudem bietet das DurchSTARTer-Programm eine nachhaltige Einführung in bestehende internationale Netzwerke bei Internationalisierungs-Vorhaben.

Teilnehmer sind Gründer und Unternehmer, die eine besondere Geschäftsidee umsetzen möchten, die vorhaben ein Team bzw. Mitarbeiter aufzubauen, wachsen wollen und mit ihrer Geschäftsidee eine konkrete Problemsituation lösen.

Hauptziel des Programmes ist die Förderung des Wachstums aussichtsreicher Geschäftsmodelle. Gründer mit konkreter Gründungsabsicht und Unternehmer mit einer (neuen) Geschäftsidee werden beim Traum der konkreten Umsetzung der Business-Idee unterstützt.

Pro Durchgang des DurchSTARTer-Programmes haben knapp 20 Projekte die Chance an dem DurchSTARTer-Programm teilzunehmen.

Die Teilnahme am DurchSTARTer-Programm ist kostenlos, insofern dein Vorhaben von der DurchSTARTer-Jury ausgewählt worden ist. Das Programm ist pro Teilnehmer im Wert von € 5.000,-. Die Kosten dafür werden vom Gründerservice der Wirtschaftskammer übernommen.

Das ist leider nicht möglich. Eine Teilnahme am Programm ist nur möglich, wenn sich die DurchSTARTer-Jury für dein Vorhaben entschieden hat.

Das Programm findet zweimal im Jahr statt. Start ist jeweils im Februar bis Mai und im September bis Dezember. Das DurchSTARTer-Programm dauert pro Durchgang 14 Wochen und findet immer (mit Ausnahme der Auftakt- und Endveranstaltung) mittwochs in der Zeit von 17:00 bis 21:00 Uhr statt (Dauer der Workshops können variieren). Vor jedem Durchgang gibt es ein eigenes Kick-Off-Event, bei dem sich Teilnehmer und Coaches (teilweise auch Mentoren) kennenlernen.

Um am Programm teilzunehmen, ist zuerst ein persönliches Gespräch (Orientierungsberatung) im Gründerservice erforderlich sowie anschließend eine Bewerbung in Form von einem kurzen Online-Fragebogen. Die Orientierungsberatung liefert dir den ersten wichtigen Input für deine Idee. Gemeinsam mit dem Gründerservice entscheidest du, ob deine Idee stark genug ist, um ins DurchSTARTer-Programm aufgenommen zu werden. Dann kannst du dich für das Programm bewerben.

Ja, eine „offizielle“ Bewerbung (kurzer Online-Fragebogen) ist erforderlich. Eine Jury wählt unter allen Bewerbungen die Projekte/Ideen aus, die dann ins DurchSTARTer-Programm aufgenommen werden.

Die Jury besteht aus Unternehmern, die allesamt Erfahrung in der Umsetzung von Gründungsvorhaben vorweisen können. Die Jury ist unabhängig und weisungsfrei und stellt sicher, dass jene Projekte mit realistischer Chance auf Umsetzung im Programm aufgenommen werden.

Die Vortragenden sind einerseits Fachexperten und andererseits Unternehmensgründer, die in der Praxis selbst innovative Unernehmen gegründet haben und stark mit der Kärntner Gründerszene verbunden sind.

Eine eigene Vorbereitung auf das Programm ist nicht notwendig. Allerdings sollte man Zeit mitbringen, um sich vor jedem Workshop-Termin (Mittwoch) auf den einzelnen Workshop vorzubereiten.

Bei einem gemeinsamen Eröffnungsevent lernst du alle Teilnehmer, Vortragenden und Coaches des DurchSTARTer-Programms kennen und bekommst den ersten Input zu deiner Idee.

Die Workshops ermöglichen eine gute Vorbereitung der Teilnehmer auf das Vorhaben. Die Workshops sind dabei alle ähnlich aufgebaut: Nach einem kurzen Fachinput durch einen Themenexperten wird auf die einzelnen Vorhaben eingegangen. Die Teilnehmer profitieren dabei auch vom intensiven Austausch in der Gruppe.

Die Workshop-Reihe beinhaltet alle Must-Have Themen der Unternehmensgründung, die durch 10 praxisnahe Workshops abgedeckt werden. Die Themen reichen von Geschäftsmodellentwicklung über Umfeldanalyse und Finanzierung bis hin zum Pitch-Training.

Pro Vorhaben können bis zu 4 Projektmitglieder eines Projektes gleichzeitig an der Workshop-Reihe teilnehmen.

JA! Teilnehmer des Programmes erhalten bei der Auftaktveranstaltung ein eigenes Tool-Kit mit Inhalten zum Programm, Aufgabenstellungen zu den einzelnen Workshops sowie bei erfolgreichem Abschluss ein Abschluss-Zertifikat.

Ja! Die Teilnahme an den Workshops ist verpflichtend. In jedem Fall muss eine Anwesenheit von 80% an den Workshops erfolgen, damit man das Zertifikat bekommt. Anderenfalls macht eine Teilnahme am Programm keinen Sinn.

Das Programm endet mit einer Zertifikatsübergabe in einem gemütlichen Rahmen. Bevor du dein Zertifikat erhälst, trägst du deine Geschäftsidee in Form eines Pitches vor den Anwesenden vor.

Das Coaching liefert dir Know-How bei jenen Themen, die für dein Vorhaben wichtig sind, aber nicht von den Workshops abgedeckt werden. Das Coaching kann pro Teilnehmer im Ausmaß von 20 Stunden in Anspruch genommen werden. Es ermöglicht ein individuelles Eingehen auf die persönliche Themenstellung. Der Coach selbst weiß aufgrund seiner Praxiserfahrung wovon er spricht. Gemeinsam werden Inhalte erarbeitet, Lösungen entwickelt und Entscheidungen evaluiert. Die Inanspruchnahme der 20 Stunden erfolgt immer in Absprache mit dem Gründerservice.

Die Teilnahme am Coaching ist nicht verpflichtend. Das Coaching liefert dir allerdings wichtige Inputs für dein Vorhaben.

Je nachdem um welches Fachgebiet es geht, ist ein Coach für dich zuständig. Dies bedeutet, dass du im Rahmen des Programmes verschiedene Coaches wählen kannst.

Das Mentoring ermöglicht den Teilnehmern das Kennenlernen echter Unternehmer, die selbst schon Großes erreicht haben und als motivierendes Vorbild dienen. Der Mentor öffnet Netzwerke und zeigt Möglichkeiten auf.

Das Mentoring bezieht sich auf 12 Monate. In diesem Jahr triffst du deinen Mentor 4x im Jahr persönlich und kannst dich telefonisch jederzeit bei ihm melden.

Zusammen mit dem Gründerservice überlegst du welcher Mentor für dich am besten passt. Dein Mentor kann aus der gleichen Branche oder branchenübergreifend sein.

Während du beim Coaching Inhalte und Aufgaben deines Vorhabens ausarbeitest und gemeinsam Lösungen dafür entwickelst, steht der Mentor dir bei Bedarf als Visionär zur Seite, der dir Möglichkeiten aufzeigt und Branchennetzwerke öffnet und dich motiviert.